MARKTANFORDERUNGEN

Die Anforderungen an Formenbauer und Spritzgießereien steigen durch die formalen Designansprüche, die Belastungskriterien, die Komplexibilität der Kunststoffteile sowie die fertigungstechnischen Anforderungen kontinuierlich.

Dünnflüssigere Kunststoffe eröffnen heute deutlich schnellere Fertigungszyklen, erfordern aber in der Herstellung der Spritzgießwerkzeug-Komponenten höchste Präzision im µ-Bereich, große Erfahrung und produktionstechnisches Detailwissen. Diese Entwicklung bedeutet auch für die Fertigung von Spritzgießwerkzeug-Komponenten deutlich höhere Ansprüche als noch vor Jahren.